FC Planlos '05 Karlsruhe » WM-Nachlese Part II

WM-Nachlese Part II



August 15, 2010



Mannheim - Das Team des FC Planlos schied bei der diesjährigen Ettlinger Hobby-WM im Viertelfinale abermals im Neunmeterschießen aus dem Turnier. Modernste Untersuchungen haben nun die Gründe für das Scheitern der WM-Kicker ans Tageslicht gebracht:

Der entscheidende Schütze des FC Planlos, Lukas Pach, scheiterte bei dem entscheidenden Neunmeter am gegnerischen Torhüter und besiegelte das Ausscheiden seines Clubs. Befürworter Pachs (falls es sie nach seinen zahlreichen Eskapaden denn noch gibt) weisen gern auf die “Glücklotterie” beim Entscheidungsschießen vom Punkt hin. Aber aufgepasst, eine statistische Auswertung einer angesehenen Tageszeitung veröffentlichte vor kurzer Zeit diese Trefferquoten vom Punkt:

Eine Analyse der Consulting-Abteilung des FCP verwies dieses Morgen auf die Beweisbilder des “Todesschützen” Pach:

Was bleibt bei diesem dramatischen Direktvergleich groß zu sagen?!

Flasche Leer, Herr Pach!

Tip der Redaktion: Lesen bildet…

1 Comment »

  1. HAAAAAAAa mich zerreists!!!! pach ich könnte dich dafür rrrrrrrrrrrrrr…

    Comment by roberto — August 16, 2010 @ 12:44

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

*