FC Planlos '05 Karlsruhe » Poker Turnier

Poker Turnier



September 11, 2010



Ettlingen – Gegen Abend versammelten sich die Spieler des FC Planlos im Ettlinger Vereinsheim, um für einen guten Zweck ein Poker-Turnier auszutragen. Das Geld sollte diesmal an Spielsüchtige gespendet werden. Insgesamt traten 8 Spieler des FC Planlos, sowie als Promi Gast der Star Physiker Sandro an, der durch seine Theorien in der Teilchenphysik heiser Kandidat für einen Physik Nobelpreis ist.

Doch dies nur am Rande! Gestartet wurde mit einem ausreichenden Haufen an Chips und 15minütigen Blindleveln, um die Varianz weitmöglichst zu mindern. Zudem wurde ein Bonus für den ausgeschrieben, der es schafft mit 72o eine Hand zu gewinnen (200 Chips von jedem am Tisch).

Als erstes verabschiedet sich Lukas Pach, erst am Tisch mit AJs gegen Francesco’s JJ und danach mit einer Flasche Hochprozentigem aus dem Pokerraum.

Nur kurze Zeit später folgt ihm auf dem achten Platz Max Gleisle, nachdem er auf einem J25 Flop seine Chips mit 54o reinbringt und sein Gegner am River einen Flushdraw komplettiert.

Das Highlight des Abends folgte. In der Hand El Presidente und Sprintwunder Robert. Francesco eröffnet mit einem Raise, welches Robert callt. Der Flop zeigt AAQ und könnte somit für Action sorgen. Francesco bettet groß in der Pot, auch hier wiederrum nur ein Call von Robert. Turn T und Francesco als Chipleader kündigt ein ALL IN an: nach gefühlten 4 Minuten entscheidet sich Robert für ein Fold und zeigt AJ … Francesco dreht 72o um und die Masse tobt. Mit einem fetten Grinsen im Gesicht sammelt El Presidente von jedem der verbliebenen Spielern 200 Chips ein, sein Hang zum Spektakel sollte ihn jedoch an diesem Abend noch zum Verhängnis werden.

Ein paar Hände später raised Francesco, der durch seinen massiven Chipleader alle unter Druck setzt, aus Early Position und wird von Roman im BigBlind ge3bettet – er callt nur. Auf einem J82 Flop feuert Roman halben Pot woraufhin Francesco wieder nur callt. Der Turn J nimmt ein wenig die Action raus, beide Spieler checken und sehen am River eine 9 … Roman bettet woraufhin El Presidente ALL IN geht, Roman Snapcallt und dreht AA um.. Francesco zeigt 33 und ist fast alle seine Chips los.

Roman versucht daraufhin als Chipleader die Blinds zu stehlen und geht ALL IN, alle folden bis auf Robert der seine letzten Chips in die Mitte befördert. Es ist 74s für Roman gegen Robert’s JTs: das board kommt 86647 und Robert scheidet als 7ter aus.

Als nächster musste sich Sandro verabschieden. In einem raised Pot, Flop 479, versucht Max ‘Brat’ Reimer mit einem ALL IN Bluff Sandro aus dem Pot zu bekommen: der callt mit seinen 88 jedoch Augenblicklich und Brat muss auf Hilfe hoffen, diese kommt am River mit einer T und Sandro scheidet als 6ter aus.

Wir nähern uns langsam dem Ende. Francesco, der Shortstack, hat unter den steigenden Blinds zu leiden und sieht sich schon bald ALL IN im BigBlind. Zu seinem Glück bekommt er ATo gedealed, Matteo hält K2s und nimmt dem Pot auf einem 28973 Board mit. Francesco ist somit 5ter.

Nun war es an der Zeit den BubbleBoy ausfindig zu machen. Und es sollte nicht lange dauern, da befinden sich Roman, Marco und Matteo in einem 3way Pot: Matteo und Marco sind dabei ALL IN. Roman hält AQ, Matteo, A7 und Marco A3: Roman ist somit haushoher Favorit und gewinnt auch diese Hand. Schaltet somit zwei Riatti’s in einer Hand aus (sowas gab es in der Geschichte von Poker noch nie!). Da Marco weniger Chips hatte belegt er den vierten Platz, Matteo wird Dritter und streicht 5€ ein.

Im HeadsUp befinden sich damit Roman und Max ‘Brat’ Reimer.

Nach weniger als 10 Händen ist hier jedoch auch Schluß. Roman geht aus dem SmallBlind ALL IN und Max ‘Brat’ Reimer callt. Roman zeigt AK und Max A8 .. das Board bringt keine Überraschungen und Roman gewinnt ein weiteres Mal in Casa Riatti. Herzlichen Glückwunsch!

Hier nochmal die Platzierungen und Auszahlungen.

1. Roman Svoboda 30€

2. Max Reimer 10€

3. Matteo Riatti 5€

4. Marco Riatti

5. Francesco Riatti

6. Sandro

7. Robert Bajura

8. Max Gleisle

9. Lukas Pach

4 Comments »

  1. “Schaltet somit zwei Riatti’s in einer Hand aus (sowas gab es in der Geschichte von Poker noch nie!).”

    Was es hingegen immer wieder gab: einen Roman der mit unseren Kohlen unterm Nagel das Vereinsheim verlässt. Wird Zeit, dieser Streak ein Ende zu bereiten, damit im nächsten Artikel wieder stehen kann: “sowas gab es in der Geschichte von Poker noch nie!”

    Comment by Matteo — September 17, 2010 @ 11:08

  2. ich liebe das CASA RIATTI und bedanke mich für die glückwünsche, die sicher im namen aller mitspielenden ausgesprochen wurden… :P

    schöne schöne erinnerungen!

    Comment by djsvobi — September 17, 2010 @ 11:47

  3. Hang zum Spektakel ??? ist doch Quatsch ;)

    Comment by el Presidente — September 21, 2010 @ 08:41

  4. Casino 1300631673…

    Casino 1300631673…

    Trackback by Casino 1300631673 — March 20, 2011 @ 15:44

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

*