FC Planlos '05 Karlsruhe » Von Selbstfindung und –zerstörung

Hamburg – Am 24. September wird beim FC Planlos der Zustand größter Ordnung mit dem Zustand größten Chaos aufeinanderprallen, wenn sich die Stars des FC Planlos zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte für das instant-Kult/Tradition gewordene Fußballgolfturnier bei Dirmstein treffen.

Die Mannschaftsintegrität wird im Wettbewerb beim Schwanken zwischen Nächstenliebe und Schadenfreude seinem Härtetest unterzogen: Kaum ein Sport verkörpert Geduld, Präzision, Nervenstärke und Hass derart wie das Golfen mit dem Fuß. Letztes Jahr ging der Kapitän, Marco Riatti, als Sieger hervor. Den zweiten Platz sicherte sich der chronisch verletzungsgeplagte Max Reimer. Dritter wurde Vereinspräsident Francesco Riatti. Doch auf den Lorbeeren möchte es sich keiner der drei bequem machen, da die Konkurrenz zum Vorjahr zugenommen hat. Valencia Rückkehrer, Paolo Riatti und teilzeit Sportinvaliditätsrentner, Matteo Riatti, eifern ihrem ersten Fußballgolfturnier fiebrig entgegen. Und überhaupt hat das Prestige zum Vorjahr deutlich zugenommen. So sind von jedem Teilnehmer krankhafter Ehrgeiz und unsportliche Aggressionen zu erwarten.

Die Quoten der Buchhalter laufen bereits heiß und ein Favorit möchte partout nicht ausgemacht werden. Risikoaverse Spielsüchtige vertrauen auf Tobsuchtanfälle von Robert B. (Quote: 1,15), Regelverstoße bzw. unerwartete Regelinterpretationen von Francesco R. (Quote: 1,25), Verletzungen bei Matteo R. oder Roman S. (Quote 1,05), Handgreiflichkeiten zwischen Max G. und Matthias S. (Quote 1,55), oder meiste Schüsse ins unbespielbare Rough bei Lukas P. (Quote 1,20). Nur auf den Spielspaß werden die Buchhalter keine Quoten geben, denn der ist garantiert. Ob das Wetter jedoch wieder mitspielt oder der migrationshintergrundsfreie Kern der Mannschaft (Max R., Max G., Matthias S.)in Sachen Antrittsgebühr und Siegerprämie zahlungsfreudiger ist als im letzten Jahr, das steht in den Sternen.

Das war Greg Brudette, FCPN, irgendwo in Norddeutschland.

10 Comments »

  1. JAWOHL!!

    Comment by marco — September 14, 2011 @ 16:23

  2. YES

    Comment by koki — September 14, 2011 @ 18:06

  3. letzter Satz $$$!

    Comment by priatti — September 14, 2011 @ 18:38

  4. VORFREUDE AUF SO VIEL MEHR DUMMGELABER GANZ GROß!!!

    BITTE LASST UNS ANFANGEN.

    nice matteo, nice nice

    Comment by roman — September 14, 2011 @ 21:56

  5. YES BABY I’M HOT!!!! DALE DURO DANZA KUDUROOOOOO

    Comment by bajurar — September 14, 2011 @ 22:20

  6. welcher kleine penner hat diesen MEEEEEEEEEEEEEGAE trailer gemacht? GEBT IHM DIE MACHT !! GÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖTTLICHST !!!! HAHAHAHHAHAHAHHAHAHAHAHA

    Comment by roman — September 15, 2011 @ 22:07

  7. BESTES VIDEO IN DER GESCHICHTE DES FILMS!

    Comment by Matteo — September 16, 2011 @ 08:25

  8. Unglaublich, dass mein Name mit in den Dreck gezogen wird. Ich wurde zweiter und habe nie mein Geld bekommen. IHR PENNER

    Comment by Brati — September 23, 2011 @ 14:42

  9. “Thinkin’ ‘bout it.” He answers. “I want to show the world that I am a man, like you. Father.”

    fortnite porn

    Comment by PETUXpadly — April 7, 2022 @ 11:23

  10. Daddy gave me a look implying his shoes are needed to be removed. “Can I take off your loafers, daddy ?” I asked so quietly. He looked at me and nodded. I took off both his loafers and put them away neatly in front of me. Daddy then raised his right leg and stepped on my forehead, pushing me down into his loafers. It is a mixed smell with sweat, testosterone, and leather. I couldn’t help but take a big whiff every time I breathed. “Hands-on the floor” he commanded. He moved his feet from my head to my hands. “Kiss them and make the stink goes away using only your fag tongue.” “Yes sir.”

    Comment by lohpadly — April 8, 2022 @ 03:19

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

*